so oder so

10 Jahre sind vergangen und wir haben es wieder getan: wir haben eine neue CD gemacht! Und wieder ist sie auf einem für uns neuen Weg entstanden: wir waren in einem Studio in Berlin, haben dort gefühlte Ewigkeiten mit Musizieren und Hören und schön machen verbracht und haben ein Ergebnis, dass sich wahrlich hören und sehen lassen kann. Wieder ist eine wunderbare Mischung von Texten und Musik entstanden, die unserm Band-Namen alle Ehre macht. An dieser Stelle allen ein herzliches Dankeschön, die zum Gelingen und werden beigetragen haben!


songtext

so oder so

Woanders (Ein Heimatlied)

Woanders sind die Straßen breiter, die Häuser höher, die Plätze weiter, woanders iset einfach imma schön. Woanders sind die Bäume jrüner, der Himmel blauer, unjestümer, woanders isset einfach anjenehm.

 

Woanders sind die Armen reich, die Reichen schön, de Betten weich, woanders trifft man Prommis aufa Straße. Woanders sind die Leute netter, den janzen Tach is schönet Wetter, woanders ham die Frauen tolle Maße.

 

Woanders sind die Läden cool, die Bars verrucht, die Szene schwul, woanders jeht‘s um Eins erst richtich los. Woanders sind die Nächte wilda, bunter die Reklameschilda, jibt‘s an jeder Ecke City-Klos.

 

Aber wenn ick woanders bin zieht et mich zu dir hin, ick halt et ohne dich nich lange aus. Aber bin ick weit weg von hier, will ick zurück zu dir, am schönsten isset immer noch Zuhaus.

 

Woanders boomt die Industrie, da wächst dit Korn, jedeiht dit Vieh, woanders sind die Bahnhöfe aus Glas. Woanders jibt et U-Bahn Netze, öffentliche Liejeplätze, woanders macht sojar im Stau stehn Spass. Woanders spielt die Bundesliga, springt man schnell mal in den Flieja, woanders fährt der Bus rund um die Uhr. Woanders kann man nobler essen, jepflechter chilln, die Zeit vajessen, woanders is von Alltag keene Spur.

 

Aber wenn ick woanders bin zieht et mich zu dir hin ick halt et ohne dich nich lange aus. Aber bin ick weit weg von hier will ick zurück zu dir am schönsten isset immer noch Zuhaus.

 

Woanders haben sie dit Meer und lange Strände still und leer, woanders scheint die Sonne richtich heiß. Woanders sind die Berje hoch, die Täler tief, die Wälder och, woanders is der Schnee noch richtig weiß.

 

Aber wenn ick woanders bin zieht et mich zu dir hin, ich weeß ick halt et ohne dich nich aus. Aber bin ick weit weg von hier, will ick zurück zu dir, denn Brandenburch is einfach mein Zuhaus.

 

Aber muss ick mal weg von hier, weß ick denn fehlst de mir, denn irgendwie bin ick von dir n Teil. Aber muss ick woanders sein, fällt et mir wieda ein, ick sachet euch denn Brandenburch is geil.

 

Text: Christoph Kießig, Musik: Patchwork



Album kaufen


Socialmedia

Buchen Sie uns

Sie haben Interesse an einer musikalischen Gestaltung Ihrer Veranstaltung durch uns? Schreiben Sie uns Ihre Buchungsanfrage direkt über unser Kontaktformular! Für weitere Fragen rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Email!